Bedienung

Zeiten


Mit Hilfe der Zeiterfassung können die Mitarbeiter selbstständig die Arbeitszeit per App in Echtzeit oder nachträglich erfassen. Durch den angelegten Leistungsstamm und die hinterlegten Kunden und Projekte in den Stammdaten, können die erfassten Zeiten auf der Webseite ausgewertet werden. Dadurch gibt es eine gute Kontrollmöglichkeit die Aktualität der Berichte zu überprüfen.

Navigation

Sie finden das Modul Zeiten unter Navigation → Zeiten.
Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste auf die Schaltfläche Navigation. Wählen Sie anschließend die Option Zeiten () aus.

Felder

  • Kunden: Der Kunde aus dem Kundenstamm für dessen Projekt der Zeiteintrag erstellt wird.
  • Projekt: Das Projekt für den der Zeiteintrag erstellt wird.
  • Leistung: Die Leistung aus dem Leistungsstamm. Spiegelt die ausgeübte Tätigkeit wieder.
  • Mitarbeiter: Der Mitarbeiter auf den der Zeiteintrag erstellt wurde.
  • Datum: Datum des Zeiteintrages.
  • Leistungsart: Auswahl zwischen normal (LV) und Regie. Mit dieser option können Regieleistungen/-einträge erstellt werden.
  • Begin: Startzeit des Zeiteintrages.
  • Ende: Endzeit des Zeiteintrages.
  • Pause: Pausendauer des Zeiteintrages.
  • Bemerkung: Sie können eine individuelle Bemerkung hinterlegen.

Zeiteintrag erstellen

Klicken Sie auf Neuer Eintrag. Es öffnet sich ein neues Fenster. Tragen Sie die Informationen in die entsprechenden Felder ein. Es müssen alle Felder, bis auf die Bemerkung, ausgefüllt werden. Ändern Sie Beginn, Ende oder Pause wird automatisch die Gesamtzeit (Gesamt) neu berechnet. Die Gesamtzeit ist die Dauer der Tätigkeit, also von Beginn bis Ende, abzüglich der Pausendauer. Das Gesamtzeitenfeld können Sie nicht bearbeiten. Klicken Sie auf Speichern, um den Vorgang abzuschließen. Der neue Eintrag wird nun in der Übersichtstabelle angezeigt.

Zeiteintrag bearbeiten

Klicken Sie auf dieses Symbol , um den Zeiteintrag zu bearbeiten. Es öffnet sich dasselbe Fenster, dass sich schon beim erstellen des Zeiteintrages geöffnet hat. Bearbeiten Sie die Angaben und klicken anschließend auf Speichern.

Zeiteintrag löschen

Klicken Sie auf dieses Symbol , um den Zeiteintrag zu löschen.
Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Zeiten filtern

Der Inhaber kann alle Zeiteinträge einsehen und bearbeiten. Sie haben die Möglichkeit durch verschiedene Filter die Ansicht exakt Ihren Wünschen entsprechend anzupassen. Folgende Optionen bestehen:

  • Kunden, Projekten, Leistungen und Mitarbeitern Filter: Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Einträge filtern. Wählen Sie alle Kunden, Projekte, Leistungen und Mitarbeiter ab, die nicht angezeigt werden sollen (kein Haken: wird ausgeblendet). In dem folgenden Beispiel werden nach dem Filtern nur Einträge mit der Leistung Abbinden, Anfahrt, Aufstellen, Montieren oder Vordach zurückschneiden angezeigt.
  • Filter Zeitraum: Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Einträge filtern. Anschließend tragen sie ein Von und ein Bis Datum ein. Es werden alle Einträge in dieser Zeitspanne angezeigt unter Berücksichtigung aller anderen Filter.
  • Spalten ein- und ausblenden: Benutzen Sie dafür das Auswahlmenü rechts neben der Schaltfläche Einträge filtern.
  • Abwesenheiten wie Krankheit, Urlaub, Berufsschule und Feiertage ein- und ausblenden: Dazu dient das Auswahlmenü rechts neben der Spaltenauswahl. Wählen Sie die Abwesenheiten aus, die angezeigt werden sollen (mit Haken) und klicken sie anschließend auf die blaue Schaltfläche direkt rechts daneben. In dem folgenden Beispiel wurden die Feiertage ausgeblendet (vergleiche mit vorherigem Bild).
  • Spaltenreihenfolge ändern: Sie können durch Drag and Drop die Reihenfolge der Spalten ändern. Klicken und halten Sie dazu die Überschrift der Spalte gedrückt, die Sie verschieben möchten. Ziehen Sie die Spalte an die entsprechende Stelle.
  • Spalten sortieren: Klicken Sie auf die Überschrift der Spalte, nach der sortiert werden soll. Sie können durch wiederholtes Klicken auf die gleiche Spalte die Sortierungsordnung von absteigend auf aufsteigend ändern und umgekehrt.
  • Zeitenformat ändern: Sie können die Gesamt- und Pausenzeiten als Dezimalzahl anzeigen lassen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche h:mm, um von der normalen Anzeige in die Dezimalanzeige zu wechseln. Die Schaltfläche wechselt den Text auf h,m. Durch erneutes Klicken wechselt die Ansicht wieder zur ursprünglichen Version.
  • Ansichten speichern: Haben Sie alle Filter nach Belieben gesetzt, können Sie die Konfiguration speichern. Tragen Sie dazu in das Feld Ansicht speichern einen Namen für die Ansicht ein. Speichern Sie die Ansicht mit der grünen Schaltfläche rechts daneben. Um eine gespeicherte Ansicht zu laden, wählen Sie die zu ladende Ansicht im Menü Ansicht wählen aus.